Projekte

Deutsche Botschaft, Schutzmauer

Bei dieser hoch gefährdeten Botschaft in Kabul, Afghanistan wurde eine 330 m lange flexible Schutzmauer aus DUCON zur Einfriedung des Geländes gegen terroristische Anschläge errichtet.
Die DUCON-Schutzwand hat den gezielten Bombenanschlag (> 1.500 kg TNT) auf die Dt. Botschaft am 31.5.2017 unversehrt überstanden, während die Schutzwände aus herkömmlichen Stahlbeton der gegenüberliegenden Einrichtungen zerstört wurden.

Sie haben Interesse an DUCON-Beton?

Gerne besprechen wir alle Möglichkeiten und Vorteile für Ihr Projekt mit dem Hochleistungsbeton DUCON.

T +49 6105 2758-31
info@ducon.eu