Glossar

Deckenverstärkung

DUCON® ermöglicht auf einzigartige Weise eine Verstärkung von Bestandsdecken mittels einer dünnen Aufbetonschicht von lediglich 30mm (bei statischem Erfordernis bis zu 60mm). Sollte im Bestand ein Verbundestrich vorliegen, kann durch Entfernung des Bestandsestrichs sogar eine Ertüchtigung ohne nennenswerte Erhöhung des Eigengewichtes und ohne Veränderung der Aufbauten und Türhöhen der vorhandenen Konstruktion im Rahmen erfolgen. Durch eine derartige Deckenverstärkung können die Traglasten in Feldmitte max. verdreifacht und im Stützbereich max. versechsfacht werden.

Glossar-Übersicht