Glossar

Rissbreiten

Während bei einem herkömmlichen Stahlbeton ca. 5-8 Risse pro m entstehen, entstehen bei DUCON ca. 80 Risse pro laufenden Meter. Das Geheimnis ist auf nur ca. 12 mm verringerte Maschenweite der Bewehrung. Die feine Rissentwicklung bewirkt, dass die Rissbreiten ungefähr 1/10 der Rissbreite von Stahlbeton aufweisen und das Bauteil mit Rissbreiten von < 0,1 mm praktisch dicht sind.

Fazit: Risse ja, aber technisch unbedeutend.

Glossar-Übersicht