Glossar

Ökobilanz

Das GWP100 von DUCON® liegt bei 618,64 kg CO2-Äqv/m³ und wird maßgeblich durch den CEM I 52,5 R im Zementcompound beeinflusst. Auch beim Primärenergiebedarf, der bei insgesamt PEges von 3417,16 MJ/m³ liegt, ist der Zement der größte Energieverbraucher. Der Anteil des erneuerbaren Energiebedarfs PEe beläuft sich mit 439,14 MJ/m3 nur auf etwa 12 % am gesamten Energiebedarf. Schlüssel für eine weitere Verbesserung der Ökobilanz wird die Reduktion bzw. Substitution des Zementcompounds oder eine CO2-freie Erzeugung von Zement sein. Bis technologische Lösungen verfügbar sind kann z.B. über den Erwerb von CO2-Zertifikaten eine verbesserte Ökobilanz erreicht werden.

Glossar-Übersicht