DUCON Architectural

Energiefassaden

Header DUCON Architectural

Mit der thermischen Aktivierung von DUCON-Platten durch den Einbau von Kapillarrohrmatten in die vorhandene Mikroarmierung erhält die DUCON-Technologie eine weitere interdisziplinäre Eigenschaft. Damit werden DUCON-Platten vom passiven zum aktiven Bestandteil eines Energiemanagements.

Diese innovative Eigenschaft macht sich bereits das einzigartige Forschungsvorhaben ETA-Fabrik (Energieeffizienz-, Technologie- und Anwendungszentrum) der TU Darmstadt zu nutze. Das Forschungsvorhaben untersucht repräsentative Produktionsanlagen der Metallverarbeitung unter Energieeffizienzaspekten. Neben der energetischen Verbesserung der einzelnen Produktionsanlagen wird das primäre Ziel verfolgt, die Maschinenperipherie, die Haustechnik und die Gebäudehülle energetisch zu vernetzen, um weitere Einsparpotenziale und Effizienzen zu ermöglichen.

Die Außenhülle der ETA-Fabrik ist dazu aus 11 m langen und 5,5 cm dünnen DUCON-Platten mit thermischer Aktivierung hergestellt. Durch die gute Wärmeleitfähigkeit und hohe Wärmespeicherkapazität von Beton eignen sich die DUCON-Platten im Winter und Sommer (durch die Benetzung mit gesammeltem Regenwasser und anschl. Verdunstungseffekt) als effektive Kühlflächen zur Maschinenkühlung.
Mit dem Verdunstungseffekt konnte an Sommertagen mit einer Tageshöchsttemperatur von 33 °C und einem Temperaturniveau des zugeführten Wärmeträgermediums von 40 °C eine Kühlleistung von 386,4 kWh (bei 280 m2 aktivierter Fläche; zwischen 06:00 und 18:00 Uhr) erreicht werden. In den Nachtstunden betrug die Kühlleistung 537,6 kWh. Damit wird der tägliche Kühlbedarf der Produktionsanlagen von ca. 100 kWh um ein Vielfaches gedeckt. In den Übergangszeiten dienen die DUCON-Platten als Massivabsorber zur Heizungsunterstützung.

In dieser Form leisten DUCON-Platten einen aktiven Beitrag in einem interdisziplinären Energiemanagement.

Sie haben Interesse an DUCON-Beton?

Gerne besprechen wir alle Möglichkeiten und Vorteile für Ihr Projekt mit dem Hochleistungsbeton DUCON.

T +49 6151 30724-0
info@ducon.eu