Blog

Dauerbrenner ETA-Fabrik wieder nominiert!

ETA-Fabrik unter den vier nominierten Beiträgen in der Kategorie “Konzept”

Nachdem die ETA-Fabrik schon zahlreiche Preise gewinnen konnte, gehörte es auch beim Bundespreis ecodesign 2017 zu den vier Nominierten in der Kategorie “Konzept”.

Der vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit durchgeführte Wettbewerb zeichnet jährlich Produkte, Dienstleistungen und Konzepte aus, die sich durch eine herausragende ökologische Qualität, einen innovativen Ansatz und eine hohe Designqualität auszeichnen. Die ETA-Fabrik, eine Modellfabrik des produzierenden Gewerbes, bietet einzigartige Möglichkeiten der Forschung. Dazu ist die Außenhülle der Fabrik mit thermisch aktivierten DUCON Fassadenplatten ausgestattet.

In einem mehrstufigen Verfahren wird die Qualität der Einreichungen von Fachleuten aus dem Umweltbundesamt, dem Beirat und der Jury bewertet. Hierbei findet der komplette Produktlebenszyklus Beachtung. Daneben werden Auswirkungen auf die Alltagskultur und das Verbraucherverhalten berücksichtigt.
Weitere Informationen zu dem Wettbewerb und den Nominierten aus 2017 finden Sie hier.

Blog-Übersicht